Behandlungsangebot

Der Begriff „Psychotherapie“ ist griechischen Ursprungs und läßt sich mit „Behandlung der Seele“ übersetzen. Die moderne Psychotherapie ist die Behandlung von seelischen Erkrankungen. Diese sind oft mit großem Leid und Einschränkungen der Lebensqualität verbunden. Wenn sich psychische Probleme nicht mehr allein oder mit Hilfe des persönlichen Umfeldes bewältigen lassen, kann eine Psychotherapie hilfreich sein.

Eine Psychotherapie bietet einen geschützten Raum, um sich im Rahmen einer vertrauensvollen Beziehung mit den persönlichen Schwierigkeiten auseinanderzusetzen. Ziele sind die  Erarbeitung von neuen Bewältigungsstrategien, die Erhöhung der Lebenszufriedenheit und die Entwicklung von neuen Perspektiven.

Behandlungsspektrum

Als approbierte Psychologische Psychotherapeutin umfasst mein Arbeitsgebiet alle gängigen psychischen Störungen.

Die Schwerpunkte meiner therapeutischen Arbeit liegen in der Behandlung von

  • Depressionen, Burn-out
  • Ängste, Panikattacken, Phobien
  • Selbstwertstörungen, Unsicherheiten
  • Anpassungsstörungen nach einem belastenden Lebensereignis (z.B. nach einer Trennung oder im Rahmen einer Trauerbewältigung)
  • Psychosomatische Erkrankungen, psychische Folgen von körperlichen Erkrankungen
  • Persönlichkeitsstörungen
  • Seelische Auswirkungen von Zweitem Weltkrieg und Nationalsozialismus (auch in den Folgegenerationen)
  • Beziehungskonflikte, Ablösungsproblematiken